All Vintages

Notiz des Weinherstellers

Aus Chardonnay-Trauben aus dem gleichnamigen Weinberg von Amyndeon hergestellt hat Palpo 2014 komplexe Aromen von Zitrusfrucht und weißen Früchten, die mit Eichennoten ergänzt werden und an Brioche, getoastetes Brot und Vanilla erinnern, während sein reicher, aromatischer Charakter und der wohlgeformte Körper ihn zu einem starken Weißwein mit einem wesentlichen Alterungspotenzial machen.

Sorten

Chardonnay 100%

Herstellung

250 Kisten

Alterung

3-5 Jahre

Lagerung

Gärung und Alterung für 8 Monate in neuen französischen Eichenfässern.

Geografischer Ursprung

Der Weinberg Palpo in Amyndeon

Serviervorschläge

Er passt bestens zu Muscheln, Hummer, auf Kohlen gegrilltem fettem Fisch, Hühnerfleisch in reichen, weißen Saucen, Spaghetti Carbonara und Räucherkäse.

Angaben

Alkoholgehalt:  12.9%
pH:  3.38
Titrierbarer Säuregehalt:  4.9 g/l
Flüchtige Säure:  0.35 g/l
Restzucker:  1.8 g/l
Phenolgehalt:  n/a
Farbintensität:  n/a
Freie/Gesamtsulfite:  39/ 114 mg/l

Die Trauben kommen aus dem Weinberg Palpo in der Weinanbauzone von Agios Panteleimon, in Amyndeon, Regionalbezirk Florina, Nordwestgriechenland. Die Chardonnay-Weinstöcke wurden hier 1990 gepflanzt, da dieses spezielle Terroir als ideal für den Anbau von weißen Traubensorten angesehen wurde. Die große Höhe (600m) und der arme, sandige Boden führen zu kleinen Weinlesen (bis zu 7000kg/ha) und langsamer Alterung, was eine seltene Aromaintensität zur Folge hat. Dank der vier Seen, die sich um das Gebiet befinden und als Pufferzonen dienen, sind die Wetterbedingungen gemäßigter als bei diesem kontinentalen Klima zu erwarten wäre.

Die Trauben werden in einem hohen Reifegrad gelesen. In der Kellerei machen die Trauben eine Phase von Vorgärungseinweichen durch; dieser Prozess hilft bei der Extraktion von mehr aromatischen Bestandteilen aus der Traubenschale und trägt zu der Herstellung von Weinen mit intensivem Geschmack bei. Nach dem Setzen wird der Most mit ausgewählten Hefen inokuliert, damit die Gärung beginnt, die in neuen 228-Liter-Eichenfässern stattfindet. Diese Art von Fässern, die in der Bourgogne verwendet werden, ist dazu geeignet, den besonderen Charakter des Chardonnay der Palpo-Weinberge hervortreten zu lassen. Nach dem Ende der Gärung bleibt der Wein 8 Monate in den Fässern zum Reifen. Das häufige Aufrühren während der Alterungszeit hilft bei der Entstehung des reichen Charakters des Weins.