Geschichte


Kir-Yianni wurde 1997 von Yiannis Boutaris, einer der führenden Persönlichkeiten der griechischen Weinindustrie gegründet, nachdem er BOUTARI, das von seinem Großvater 1879 gegründete erstklassige Familienweinunternehmen verlassen hatte.

Heute führt Stellios Boutaris, der zur fünften Generation der Weinhersteller gehört, Kir-Yianni in die nächste Phase seiner Geschichte durch eine dynamische Ausschöpfung der Eckpfeiler der Kir-Yianni-Philosophie: Wunsch nach Innovation, Respekt vor der Tradition und authentisches Wissen über den Wein von der Weintraube bis zum Endverbraucher.

1970

Yiannis Boutaris bepflanzt 40 ha mit Xinomavro-Weinstöcken an den westlichen Hügeln am Fuß des Berges Vermion, in Yianakohori, in der Nähe der Stadt Naoussa. Später werden diese Weinberge zum Ktima Kir-Yianni werden.

1985

Yiannis Boutaris bepflanzt 20 Hektar im Hochland westlich vom Berg Vermion, in der Gegend von Amyndeon, mit weißen Rebsorten.

1985-1990

In ausgewählten Teilen des Ktima Kir-Yianni werden Merlot- und Syrah-Rebsorten gepflanzt, die sich dem Mesoklima der Gegend perfekt anpassen; das Ergebnis ist hervorragend.

1996

Eine alte Weinkellerei wird in dem Dorf Agios Panteleimon gekauft. Dieses Gebäude, dessen Spitzname Paranga (Schuppen) ist, wird zur Weinkellerei von Kir-Yianni in Amyndeon.

1997

Das ist das Gründungsjahr von Kir-Yianni und die ganze erste Weinlese wird in der neuerbauten Weinkellerei im Ktima Kir-Yianni vinifiziert.

1999

Der Sohn von Yiannis Boutaris, Stellios, wird zum Geschäftsführer von Kir-Yianni.

1999-2001

Mihalis Boutaris kommt von seinem Studium in UC Davis zurück. Es beginnt eine Zeit von intensivem Experimentieren und Forschung zum Thema Xinomavro.

2003

Das Geburtsjahr der neuen Generation der Xinomavro-Weine auf der Basis der Ergebnisse der Experimente der vorangegangenen Zeit.

2004–2006

28 ha von Weinbergen werden mit Xinomavro und anderen griechischen und internationalen Rebsorten bebaut, mit Fokus auf die dazu geeigneten Stellen und Xinomavro-Klone.

2009

Stellios Boutaris erwirbt 10 Hektar dazu, und somit wird Ktima Kir-Yianni eins der größten Weingüter Griechenlands.

2014

Der erste Kir-Yianni-Weinkeller wird im Internationalen Flughafen von Athen eröffnet; ein weiterer folgt im Jahr 2015.

Menschen

Yiannis Boutaris, Gründer und Vorstandspräsident

Er hat Kir-Yianni 1997 mit der Vision gegründet, ein erstklassiges griechisches Weingut zu schaffen. Nach mehr als 30 Jahren an der Führung und Verwaltung des Unternehmens Boutari – des führenden griechischen Unternehmens der Branche – hat Yiannis beschlossen, aus zwei der besten Weinberge der Gruppe, Kir-Yianni zu schaffen. Jedoch beschränkt sich sein Interesse nicht auf Wein, sondern es umfasst auch den Artenschutz und die lokale Politik, in der er eine prominente Rolle innehat. Er ist seit 2010 Bürgermeister von Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt Griechenlands.

Stellios Boutaris, Weinhersteller und Geschäftsführer

Er ist seit 1999 an der Spitze des Unternehmens und sieht darauf ab, es zu einer Weltklassenmarke zu machen. Nach einem BA in Mathematik an der Wesleyan University in den USA hat Stellios einen MBA von INSEAD und einen M.Sc. in Ökonometrie von LSE erhalten. Als Verkaufsleiter des Unternehmens Paterno Imports hat er den Vertrieb von Boutari-Weinen in Nordamerika drastisch erhöht. Nach seiner Rückkehr nach Griechenland war Stellios Verkaufsleiter der Boutari-Gruppe während der Zeit der Entstehung des Biers Mythos, bis er Kir-Yianni übernahm. Stelios ist verheiratet und hat drei Kinder; er verbringt seine meiste Zeit mit Reisen innerhalb und außerhalb des Weinguts Kir-Yianni.

Mihalis Boutaris, Vizepräsident des Vorstands

Mihalis Boutaris ist der Vizepräsident des Vorstands von Kir-Yianni. Er besitzt einen Abschluss von Harvard in Philosophie und einen M.Sc. in Weinanbau und Önologie von UC Davis. Er hat in der Zeit 2000-2003 im Landsitz Kir-Yianni gelebt, als wir die Weinberge und die Weinherstellungseinrichtungen erneuerten und erweiterten. Seit kurzem ist er für den Geschäftsausbau im weiteren Raum von China und Asien sowie für die Einrichtung des Pilotweinbergs in Tianshui der chinesischen Provinz Gansu zuständig. Zu seinen Hauptzuständigkeiten gehören die Entwicklung von Geschäftsprojekten, die Qualitätskontrolle und die FuE. Er ist verheiratet, hat eine Tochter und verteilt seine Zeit zwischen Griechenland und dem Fernen Osten.

Giorgos Anastasopoulos, Generaldirektor

Giorgos kam zu Kir-Yianni im Jahr 2004 mit dem Hauptziel, die schnelle Entwicklung des Unternehmens zu meistern. Giorgos, der ehemalige Direktor von Arcturos, hat als Finanzdirektor in großen Firmen und in verschiedenen eigenen Unternehmen gearbeitet. Mit dem Landgut als Sitz beaufsichtigt er den Betrieb und die Finanzierung und plant außerdem die Entwicklung von anderen verwandten Produkten wie Weinblättern und Essig. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Antonis Kioseoglou, Önologe

Antonis ist im Jahr 2010 in das Unternehmen eingetreten; früher hat er bei Alpha Estate und Mesimvria Wines gearbeitet. Er hat einen Chemieabschluss von der Aristoteles-Universität von Thessaloniki und das Diplôme National d’Oenologue der Universität von Bordeaux. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Lambros Papadimitriou, Vertriebs- und Marketingdirektor

Lambros ist 2013 in das Unternehmen Kir-Yianni eingetreten, um die internationale Geschäftsausweitung der Marke zu leiten. Er besitzt Abschlüsse von der Universität Aachen in Deutschland in Maschinenbau, Umwelttechnologien und Betriebswirtschaftslehre und das Level 3 WSET® Professional Certificate in Wine & Spirits. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen internationale Verkäufe, Kommunikation und Beratung in einer internationalen Umgebung. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Haroula Spinthiropoulou, Weinanbauberaterin

Sie ist 2005 Kir-Yianni beigetreten, um die vorhandenen Weinanbaumethoden zu verbessern und die Projekte der neuen Weinanbaueinrichtungen zu vervollständigen. Nach dem Diplom für Agrarwirtschaft der Aristoteles-Universität von Thessaloniki und dem Diplome d’ Agronomie Approfondie von ENSA in Montpellier, Frankreich, im Jahr 1995, hat Haroula 2005 ihr Ph.D. an der Agrarfakultät der Athener Universität abgeschlossen. Vorher hat sie ein Grundstudium im Weinanbau in der Aristoteles-Universität von Thessaloniki absolviert. Sie ist unter anderem auf die Gesundheit der Weinstöcke und ihre Beziehung zu bodendeckenden Kulturen, Klonenselektion und Sprinklersystemen spezialisiert. Haroula hat ein Buch zur griechischen Ampelografie, fünf Artikel in Fachzeitschriften und mehr als zwölf Veranstaltungsplakate und wissenschaftliche Artikel veröffentlicht. Ihre bahnbrechende Arbeit im Bereich der Identifizierung, der Selektion und der Vermehrung der Klonen von Xinomavro im Rahmen der Boutari-Kellereien in den 1990er Jahren und ihre umfassende Feldforschung zu der Ursprungsbezeichnung Naoussa sind von hohem Wert für die zielgerichteten Bemühungen unseres Weinanbauteams. Haroula hat zwei Söhne und ist zusammen mit ihrem Ehemann Panayiotis für den Weinbau-Familienbetrieb „Argatia“ zuständig.

Damos Damianidis, Cellar Master

Joined Kir-Yianni in 1997 as our first employee and still serves at the core of our business. Damos gained his experience as a cellar master at the Central Facility of Boutari Wineries in Naoussa. He completed his studies in Food Science & Enology at the Polytechnic Institute of Thessaloniki. In his spare time, he runs a small alambic that produces a fabled grappa. He is married with a son and a daughter.